Voigtländer Bessa 6x9 (zweites Modell) - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Voigtländer Bessa 6x9 (zweites Modell)

Kameras O-Z > Voigtländer

Kameradaten (Specifications):
• Name: Voigtländer ; Bessa 6x9 (zweites Modell)
• Hersteller: Voigtländer & Sohn AG
• Baujahr: 1932 (Exponat, Buchstabe D im Klappdeckel)
; 1930-1935 (alle Modellvarianten)  
• Hergestellt in: Braunschweig ; Deutschland
• Kameratyp: Rollfilmkamera 6x9 cm (2 1/4 x 3 1/4 inch)
/ 8 Aufnahmen (8 exposures)
• Filmtyp: Rollfilm 120 (B2-8)
• Objektiv: 1:6,3 / f=105 mm / „Voigtar“ Anastigmat
• Blenden: 6,3 / 11 / 22
; Irisblende (Zwischenwerte einstellbar)
Verschlusszeiten: 25 / 50 / 100 / B / T / (1/Sek.)
Verschluss: „Kleiner Vario Automat“
Entfernungseinstellungen: 1,5 m - 2,5 m (Portrait)
; 3 m - 7 m ( Gruppe) ; 8 m - oo (Landschaft)
• Sucher: Brillantsucher (schwenkbar)
; Rahmensucher (aufklappbar)
• Selbstauslöser: Mechanisch ; 12 Sek. Vorlaufzeit
• Nachweis: Kadlubek VOL1260
/ Kerkmann 01782 / McKeown`s 1997/1998 S. 425
Grösse: B=73 mm H=148 mm T=34 mm
T=130 mm (geöffnet)
• Gewicht: 475 g
• Neupreis: RM 47.- (1930)


Beschreibung (Description):
Zwei Stativgewinde 3/8 inch ; Drahtauslöseranschluss ; rotes Filmkontrollfenster ; Standarte mit Doppelzahntrieb-Kupplung (Standarte wird beim Öffnen automatisch aufgerichtet, dadurch ist die Kamera sofort Aufnahmebereit) ; Tragriemen geprägt mit „Bessa“ ; Gehäusevorderseite Prägung „Voigtländer“ ; Buchstabe und Kameranummer im Klappdeckel. Buchstabe B=1930, C=1931, D=1932 (Exponat), E=1933, F=1934, G=1935.

Voigtländer

Abbildung-Nr. 0248
Gehäuse-Nr. D992378
(steht im Klappdeckel)


Zurück zum Seiteninhalt