Fiamma Fiamma Box - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Fiamma Fiamma Box

Kameras A-J > E-F

Kameradaten (Specifications):
• Name: Fiamma ; Fiamma Box
Hersteller: F.I.A.M.M.A.
(Fabbrica Italiana Apparecchi Macchine Materiali Accessori)
S.A. Firenze. (gegründet 1920 von Antonio Bencini und von Ferrania 1935 aufgekauft. Der Markenname wurde gelöscht).
Baujahr: ca. 1933
Produziert in: Florenz (Firenze) ; Italien
Kameratyp: Rollfilm-Boxkamera 3x4 cm (1 1/4 x 1 5/8 inch)
/ 16 Aufnahmen (16 exposures)
Filmtyp: Rollfilm 127 (A-8)
Objektiv: „Meniskus“
Verschluss: „Einfachverschluss“
Verschlusszeiten: M (Momentaufnahme) / Z (Zeitaufnahme)
Entfernungseinstellungen: Fixfokus
Sucher: Mattscheibensucher
Nachweis: Kadlubek FIA0040

Grösse: B=60 mm H=80 mm T=58 mm
Gewicht: 140 g


Beschreibung (Description):
Metallgehäuse mit schwarzem Schrumpflack ; Kamerarückwand komplett abnehmbar ; zwei rote Filmkontrollfenster auf der Kamera-Rückseite, damit nach dem Laden des Films, der Rollfilm soweit weitertransportiert werden kann, bis im ersten, oberen Sichtfenster die Zahl Eins erscheint. Der Fotoapparat ist nun für die erste Aufnahme bereit. Zur Belichtung der zweiten Aufnahme, wird nun die gleiche Zahl bis zum zweiten, unteren Sichtfenster gedreht. In gleicher Weise wird für die darauffolgenden Aufnahmen vorgegangen, dh. jede der auf dem Schutzpapier aufgedruckten Zahl (von 1 bis 8) muss zweimal abgelesen werden. Es werden somit insgesamt 16 Aufnahmen möglich.

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt