Agfa Super-Silette Typ 2075/236 (Apotar 3,5) - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Agfa Super-Silette Typ 2075/236 (Apotar 3,5)

Kameras A-J > Agfa

Kameradaten (Specifications):
• Name: Agfa ; Super-Silette Typ 2075/236 (Apotar 3,5)
• Hersteller: Agfa Camera-Werk AG
• Baujahr: 1955
• Hergestellt in: München ; Deutschland
• Kameratyp: Kleinbild-Messsucherkamera 24x36 mm
• Filmtyp: Kleinbildfilm 135
• Objektiv: 1:3,5 / f=45 mm / Agfa „Apotar“ (Dreilinsig)  
• Blenden: 3,5 / 4 / 5,6 / 8 / 11 / 16
• Verschlusszeiten:
1 / 2 / 5 / 10 / 25 / 50 / 100 / 300 / B / (1/Sek.)
• Verschluss: „Prontor-SVS“
• Entfernungseinstellungen:
1 / 1,1 / 1,3 / 1,6 / 2 / 3 / 5 / 10 / oo / (m)
• Sucher: gekuppelter Messsucher mit Mischbildfeld
• Selbstauslöser: Mechanisch
; 12 (Sek.) Verzögerung (Position V)
• Blitzanschluss: X- und M-Synchronisation
; PC Buchse links
• Nachweis: Kadlubek AGF2933 / Kerkmann 24
• Grösse: B=128 mm H=85 mm T=65 mm
• Gewicht: 510 g
• Neupreis: DM 193,- (1955)


Beschreibung (Description):
Bildzählwerk ; Merkscheibe für Filmsorten (Rückspulknopf herausziehen und untere Scheibe innen verdrehen) ; Tiefenschärfeskala ; Zubehörschuh ; Filmandrückplatte ; Stativgewinde 1/4 inch ; Schnellschalthebel ; Drahtauslöseranschluss ; gekuppelter Messsucher ; ohne Metallmulde um Rückspulsperre. Baugleiche/ähnliche Modelle: Super-Silette Typ 2075/235 (Verschlusszeiten nicht linear 2-/5-/10... , mit Metallmulde) ; Super-Silette Typ 2075/235 (Verschlusszeiten linear 2-/4-/6/15...).

Agfa Camera-Werk AG

Abbildung-Nr. 0412
Gehäuse-Nr. AD 5853

Herzlichen Dank an
René aus Volketswil
für das Exponat

Zurück zum Seiteninhalt